Tagesmütter e.V. Reutlingen Außenstelle Alb
Leistungen des Vereins Der Tagesmütter e.V. ist vom Landkreis Reutlingen beauftragt, das ganze Spektrum der Kindertagespflege abzudecken. Hierzu zählt: 1. Information, Beratung und Begleitung von Eltern und Tagespflegepersonen 2. Qualifizierung von Tagespflegepersonen 3. Interessensvertretung von Eltern und Tagespflegepersonen in der Öffentlichkeit. Diesem Auftrag kommt der Verein schon seit über 40 Jahren nach. Die inklusive Kindertagespflege Die inklusive Kindertagespflege ist ein Betreuungsangebot für alle Kinder von 0 bis 14 Jahren. Alle Kinder sind verschieden und werden in ihrer Vielfalt wertgeschätzt. Jedes Kind hat ein Recht auf individuelle Unterstützung und Förderung im Sinne des gesetzlichen Förderauftrages. Die Betreuung wird daher bedarfsorientiert und flexibel ausgerichtet und soll die Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder in der Familie, bzw. die institutionelle Betreuung, ergänzen. Die Kindertagespflege soll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Entlastung im Erziehungsalltag für alle Eltern möglich machen. Die öffentlich geförderte Kindertagespflege ist bundesweit durch das SGB VIII geregelt und wird in Baden-Württemberg durch die Verwaltungsvorschrift (VwV) Kindertagespflege näher bestimmt. Die Betreuung kann bei der Tagespflegeperson zu Hause, im Haushalt der Eltern oder in anderen geeigneten Räumen stattfinden. Tagesmutter/-vater werden Die Kindertagespflege bietet für pädagogische Fachkräfte und Menschen aus anderen Berufsfeldern eine attraktive berufliche Perspektive. Tagespflegepersonen können ihre Tätigkeit im eigenen oder im Haushalt des Kindes sowie in Großtagespflegeprojekten in anderen Räumen nachgehen. Sie • arbeiten gern mit Kindern • können sich in ihre Bedürfnisse einfühlen • sind verantwortungsbewusst, belastbar und geduldig Dann melden Sie sich bitte bei der Fachberaterin S. Rauscher (Außenstelle Alb) - Kindergärten, Kita & Kinderbetreuung
 »