Die Rundfahrt Schwäbische Alb
📣 01.06.2019 09:30: Rad der Zeit GmbH: Die Rundfahrt Schwäbische Alb im Mai und Juni Auf die Rundfahrt Süd sind wir mächtig stolz. Denn sie verbindet intensive Eindrücke, vielfältige Ausblicke, interessante Stopps und kulinarische Genüsse mit einer moderaten Fahrleistung von ca. 50 Kilometern. Dem idealen Tagespensum für 25 km/h! Nach einer ausführlichen Einweisung tuckern Sie um 10:00 Uhr los. Und befinden sich schon wenige Minuten später auf dem wunderschönen Wegle nach Mehrstetten. Über Bremelau geht es zu einem, im wahrsten Sinne, landschaftlichen Höhepunkt, der Burgruine Hohengundelfingen. Über 3000 qm Burg aus dem 11. Jahrhundert sind heute dank des Engagements des Fabrikanten Hans Römer und seiner Nachkommen wieder begehbar. Und bieten einen fantastischen Blick in und über das Lautertal. Die folgende Etappe führt Sie in einer spektakulären Abfahrt in das eben bestaunte Tal. Und geradewegs zur Mittagspause im schnuffigen Bauhofstüble. Und seinen köstlichen Maultaschen. Frisch gestärkt geht es am frühen Nachmittag einige Kilometer durch das idyllische Lautertal. Dann erfolgt der Aufstieg über die Serpentinenstrecke in die älteste Stadt der Schwäbischen Alb: Hayingen. Nirgendwo besser als hier bietet sich ein Gang in die Vergangenheit an: Ins Elektro Museum von Christine Müller oder in den Kunstraum, einem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1652, das heute ein Café und historische Möbel beherbergt. Dann ist die Rückfahrt angesagt. Erst mit der Abfahrt ins bekannte Lautertal. Dann mit der Bergfahrt auf die Albhochfläche. Und dem Endspurt entlang der ehemaligen Panzerverladestelle zurück zum Rad der Zeit. Wir sind eine neugeründetes „Start-Up“, und bieten diese erlebnisreiche Rundfahrt im Mai und Juni Rundfahrt zum Einführungspreis von 79 Euro an. Termine: 25. Mai, 1. Juni, 21. Juni, 22. Juni, 30. Juni. Unsere Leistungen: • Tagesmiete für ein geprüftes Mofa aus den 70er oder 80er Jahren • Tagesmiete für einen ECE- zertifizierter Helm • ein Mittagessen mit einem alkoholfreien Getränk • einen ortskundigen Rundfahrtleiter - Ausflüge, Exkursionen, Führungen, Besichtigungen
 »
Vatertagsrundfahrt
🔥 30.05.2019 09:30: Rad der Zeit GmbH: Die beliebten „Rad-der-Zeit-Rundfahrten“ ergänzen wir von Zeit zu Zeit mit Rundfahrten, die besondere Konstellationen berücksichtigen. Zum Beispiel den Vatertag! Üblicherweise ziehen Väter an diesem Tag mit schwer beladenen Bollerwagen los und erkunden Ziele in der nahen Umgebung. Um nach geraumer Zeit mit deutlich leichteren Wagen nicht mehr ganz nüchtern zurückzukehren. Ein liebgewonnenes Ritual. Aber wie wäre es, an diesem Tag einmal in die „Vorvaterzeit“ zurückzukehren. Genauer gesagt in die Spätpubertät! Die Vehikel dazu stellen wir: Eine Hercules M2, M4, M 5 oder Prima 3 oder 5. Und die Route dazu. Das Bier gibt es auch. Allerdings erst am Ende der Rundfahrt. Die wir speziell für Väter konzipiert haben. Die Vatertags-Rundfahrt startet um 10:00 Uhr am Rad der Zeit in Auingen. Und führt über traumhafte Sträßle zu einem „analogen“ Ort, dem Turmuhrenmuseum in Granheim. In dem es nicht nur Turmuhren zu bestaunen gibt. Dem Besuch folgt der Abstieg ins Lautertal und, weil ja echte Väter fahren, sofort der traumhafte Aufstieg nach Hayingen. Wo wir einen weiteren einzigartigen Stop machen. Die Mittagspause verbringen wir im benachbarten Hofgut Loretto. Gut gestärkt geht es auf die beeindrucke Rückfahrt, die ein gutes Stück durch das malerische Lautertal führt, bevor ein letzter spektakulärer Aufstieg zurück zum Rad der Zeit führt. Wo das versprochen Vatertagsbier wartet. Diese sehr spezielle Rundfahrt bieten wir für 69 Euro an. Aber nur für Väter. Und deren Kindern. Mofas dürfen mit jedem gültigen Führerschein gefahren werden, Zweirad-erfahrung ist nicht notwendig. Sichern Sie sich Ihren Platz frühzeitig mit einer Mail an kontakt@rad-der-zeit.eu oder einem Anruf an die 0157 74 311 373. Unsere Leistungen: • Die Tagesmiete für ein geprüftes Mofa aus den 70er oder 80er Jahren • Die Tagesmiete für einen ECE- zertifizierter Helm • Ein Vesper mit Getränk im Hofgut Loretto • Ein Vatertagsbier • Museumsbesuche • Ein ortskundiger Rundfahrtleiter - Ausflüge, Exkursionen, Führungen, Besichtigungen
 »
Große Rundfahrt Süd
📣 25.05.2019 09:30: Rad der Zeit GmbH: Die Rundfahrt Schwäbische Alb im Mai und Juni Auf die Rundfahrt Süd sind wir mächtig stolz. Denn sie verbindet intensive Eindrücke, vielfältige Ausblicke, interessante Stopps und kulinarische Genüsse mit einer moderaten Fahrleistung von ca. 50 Kilometern. Dem idealen Tagespensum für 25 km/h! Nach einer ausführlichen Einweisung tuckern Sie um 10:00 Uhr los. Und befinden sich schon wenige Minuten später auf dem wunderschönen Wegle nach Mehrstetten. Über Bremelau geht es zu einem, im wahrsten Sinne, landschaftlichen Höhepunkt, der Burgruine Hohengundelfingen. Über 3000 qm Burg aus dem 11. Jahrhundert sind heute dank des Engagements des Fabrikanten Hans Römer und seiner Nachkommen wieder begehbar. Und bieten einen fantastischen Blick in und über das Lautertal. Die folgende Etappe führt Sie in einer spektakulären Abfahrt in das eben bestaunte Tal. Und geradewegs zur Mittagspause im schnuffigen Bauhofstüble. Und seinen köstlichen Maultaschen. Frisch gestärkt geht es am frühen Nachmittag einige Kilometer durch das idyllische Lautertal. Dann erfolgt der Aufstieg über die Serpentinenstrecke in die älteste Stadt der Schwäbischen Alb: Hayingen. Nirgendwo besser als hier bietet sich ein Gang in die Vergangenheit an: Ins Elektro Museum von Christine Müller oder in den Kunstraum, einem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1652, das heute ein Café und historische Möbel beherbergt. Dann ist die Rückfahrt angesagt. Erst mit der Abfahrt ins bekannte Lautertal. Dann mit der Bergfahrt auf die Albhochfläche. Und dem Endspurt entlang der ehemaligen Panzerverladestelle zurück zum Rad der Zeit. Wir sind eine neugeründetes „Start-Up“, und bieten diese erlebnisreiche Rundfahrt im Mai und Juni Rundfahrt zum Einführungspreis von 79 Euro an. Termine: 25. Mai, 1. Juni, 21. Juni, 22. Juni, 30. Juni. Leistungen: • Tagesmiete für ein geprüftes Mofa aus den 70er oder 80er Jahren • Tagesmiete für einen ECE- zertifizierter Helm • ein Mittagessen mit einem alkoholfreien Getränk • einen ortskundigen Rundfahrtleiter - Ausflüge, Exkursionen, Führungen, Besichtigungen
 »