Neues Semester-Programm Frau und Beruf Neckar-Alb
Stadtverwaltung Münsingen: Ab sofort liegt das Programm der Kontaktstelle Frau und Beruf Neckar-Alb für das kommende Semester vor. Wir haben wieder eine breite Auswahl an Beratungsangeboten, Seminaren und Workshops zusammen gestellt. Ein Schwerpunkt stellt dabei das breite Feld "Bewerbung und Selbstmarketing" dar. Sie finden außerdem zwei Coaching-Angebote und daneben auch ein Seminar für Personalverantwortliche zum Thema "Personalmarketing 4.0 und Rekrutierung ausländischer Fachkräfte". Das Programm ist online unter www.muensingen.de/Startseite/Wirtschaft/Wirtschaftsfoerderung erhältlich oder in gedruckter Version im Rathaus Münsingen. Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf berät Frauen und Mädchen in Baden-Württemberg zu allen beruflichen Fragen und wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau gefördert. Wir bieten Orientierungsberatung, Veranstaltungen, Seminare, Workshops, Projekte und setzen uns für die Gleichstellung von Frauen im Erwerbsleben ein. Wir unterstützen Frauen bei der Realisierung ihrer beruflichen Pläne und bei der Klärung berufsbezogener Fragen und Probleme. Und noch eine Sache: Sollten Sie einen ausgedienten Laptop oder ein Tablet rumliegen haben, freuen wir uns sehr darüber! Wir sind auf der Suche nach funktionierenden Geräten für die Teilnehmerinnen in unserem Projekt "Frau und Beruf international". Gerade auch im Sinne der Nachhaltigkeit ist dieser Gedanke der Zweitnutzung, des Weitergebens, sicher auch für Sie eine gute Sache. Außerdem erhöhen Sie damit den Zugang zu (digitaler) Bildung für die Teilnehmerinnen. Weitere Infos dazu gerne auf Anfrage. - Kurse, Seminare, Infoabende, Workshops
 »
Einladung zur Beteiligung am Münsinger Stadttheater
📣 18.09.2019 19:00: Zehntscheuer : Sehr geehrte Damen und Herren, in Zusammenarbeit mit dem Verein „inter!m e.V. “ lädt die Stadt Münsingen die Bevölkerung und alle musiktreibenden Vereine, Verbände und Institutionen, aber auch private Ensembles und Einzelpersonen zur Beteiligung am Münsinger Stadttheater ein. Geplant ist, das Stück „Schuster Martin“ am Weihnachtsmarkt am Samstag, 30. November und Sonntag, 1. Dezember dieses Jahres auf die Bühne zu bringen. Als Grundlage dient das gleichnamige Kinderbuch nach der Legende von Leo Tolstoi. Die genauen Sprechtexte werden im Team gemeinsam angepasst. Für die Untermalung des Theaterstücks wurden internationale Weihnachtslieder ausgewählt, es sollen verschiedene Musikerinnen und Musiker, Chöre, Ensembles und Bands aus der Gesamtstadt Münsingen die Möglichkeit bekommen, sich mit einem Titel zu beteiligen.. Die Musikstücke werden vorab professionell im Tonstudio aufgezeichnet und bei den Theateraufführungen eingespielt. Mit den Aufnahmen soll dann auch eine CD produziert werden. Die Aufnahmen müssen auf Grund der kurzen Zeit bis zum Weihnachtsmarkt bereits in der Kalenderwoche 42 (14. – 18. Oktober 2019) stattfinden. Für den Ablauf des Theaters haben wir bereits mögliche Musikstücke herausgesucht: Großbritannien: „In the Bleak midwinter“ (Chor) Deutschland: „Leise rieselt der Schnee“ (Kinderchor/Jugendchor) Frankreich: „Il est né le divin enfant“ (gesungen) + „Il est né le divin enfant“ (instrumental) Ungarn: Bárdos Lajos: „Karácsonyi bölcsődal“, Wiegenlied (gesummt, gesungen,) + Bárdos Lajos: „Karácsonyi bölcsődal“, Wiegenlied (instrumental oder Chor) Russland „Eta notsch swjataja“ (gesungen) + „Eta notsch swjataja“ (instrumental/Akkordeon oder Chor) Schweden: „Jul, Jul“ (Chor /Vokalensemble) „Jul, Jul“ (instrumental) Italien: „Als du geboren warst/Canzone die zampognari“ (gesungen) + „Als du geboren warst/Canzone die zampognari“ (Akkordeon) Medley (Orgel) International: „Adeste fideles“ alle Großbritannien: „God rest you“ (kleiner Chor /Vokalensemble), anschließend alle, Posaunenchor/Bläser Gerne nehmen wir auch Ihre Ideen (beispielsweise aus Ihrem bestehenden Repertoire) mit auf. Für den schauspielerischen Teil sind wir auch der Suche nach Schauspielerinnen und Schauspieler (gerne auch mit Gesang), nach Helferinnen und Helfer für Arbeiten „hinter“ der Bühne sowie Interessierte, welche beim Bühnenbild unterstützen möchten. Zur genaueren Vorstellung des Projektes und zu einem ersten Austausch laden wir Sie herzlich ein zur Auftaktveranstaltung am 18. September 2019 von 19:00 bis max. 21:00 Uhr in die Zehntscheuer nach Münsingen Sollten Sie bereits vor dem 18.09.19 Fragen haben oder Ihre Beteiligung zusagen wollen, stehen Ihnen Frau Sarah Baltes von inter!m unter 07381/ 4029706 oder baltes@interim-kulturhandlungen.de sowie Frau Rebecca Hummel von der Stadtverwaltung unter 07381-182-168 oder rebecca.hummel@muensingen.de gerne zur Verfügung. Es würde mich sehr freuen, wenn wir in diesem Theaterprojekt Menschen aus allen Bereichen der Gesamtstadt zusammenbringen könnten. Mit freundlichen Grüßen Mike Münzing - Theater
 »